Bauinvestition Werk II – Was lange währt, wird endlich gut

Zur bekannt gewordenen weiteren Sanierung des WERK II äußert sich Norman Volger, stellvertretender Fraktionsvorsitzender der bündnisgrünen Stadtratsfraktion wie folgt:
„Mit großer Freude begrüßen wir die weitere bauliche Instandsetzung des WERK II. Offensichtlich hat die Stadt die Bedeutung des WERK II für den Leipziger Süden erkannt und wartet nicht wieder auf einen Antrag unserer Fraktion, der sie zum Handeln zwingt. Auch, dass hierbei Lärmschutz und energetische Baumaßnahmen enthalten sind und nicht nur das Nötigste getan wird, spricht für einen neuen begrüßenswerten Ansatz seitens der Stadtverwaltung. Letztendlich ist aber die Tatsache, dass damit die bislang problematische Zufahrtssituation geklärt wird, welche die Nutzung über Jahre in Frage gestellt hat, die wohl entscheidende Weichenstellung für die Zukunft des WERK II als identitätstiftendes soziokulturelles Zentrum des Leipziger Südens.“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: