Posts Tagged wahlprogramm

GRÜNEN-Stadtparteitag am 25.01. 2014 in Leipzig

Am kommenden Sonnabend findet der Stadtparteitag des Kreisverbandes von BÜNDNIS 90/ DIE GRÜNEN Leipzig statt, um das Wahlprogramm für die Kommunalwahl am 25.05.2014 zu verabschieden und die grünen Leipziger Direktkandidatinnen und -kandidaten für die Landtagswahl zu nominieren.

Beginn ist 9:30 Uhr im Soziokulturellen Zentrum Frauenkultur (Windscheidstr. 5, 04277 Leipzig).

Unter anderem wollen die Landesvorstandssprecherin Claudia Maicher, der Leipziger Kreisvorstandssprecher Jürgen Kasek und Landtagsabgeordneter Michael Weichert als Direktkandidaten antreten.

Die Wahl der DirektkandidatInnen wird voraussichtlich ab ca. 13 Uhr stattfinden.

Die Veranstaltung ist öffentlich. Interessierte sind herzlich willkommen.

Kommentar verfassen

„Der Wechsel ist machbar Frau Nachbar – Wahlkampfhöhepunkt mit Claudia Roth in Leipzig“

Am Mittwoch, den 18.09., laden der Kreisverband von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Leipzig und der grüne Landesverband Sachsen um 17 Uhr zum sächsischen Wahlkampfhöhepunkt im Rahmen der Bundestagswahl in das Salzgäßchen am Markt Leipzig ein. Die Bundesvorsitzende der GRÜNEN, Claudia Roth, wird zu Gast sein und für den Wechsel am 22.09. und einen gemeinsamen grünen Wandel werben.
Neben Claudia Roth werden die sächsische Spitzenkandidatin Monika Lazar und Sachsens Landesvorsitzende, Claudia Maicher, von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN sprechen. Für den musikalischen Rahmen sorgt der Liedermacher Pit Strehl aus Leipzig.
In den Mittelpunkt der Veranstaltung stellen die GRÜNEN Fragen und Probleme der Energiewende, wobei klar werde, wer die Verantwortung dafür trage, dass trotz günstiger Stromhandelspreise, die Stromkosten für den Verbraucher immer weiter wachsen und warum, trotz Energiewende und des Wachstums der Erneuerbaren Energien, die CO2-Emissionen 2012 ebenfalls weiter angestiegen seien.
„Wir unterstreichen am Mittwoch klar, worum es am 22.09. geht“, so Jürgen Kasek, Vorstandssprecher des Kreisverbandes Leipzig. „Jede Bürgerin und jeder Bürger in diesem Land müssen sich fragen, ob sie steigende Strompreise und soziale Ungerechtigkeit und eine wachsende Ungleichbehandlung hinnehmen wollen. Oder ob genau diese Probleme besser überwunden werden. Die Wahl ist noch nicht entschieden. Noch ist Zeit sich für den grünen Wandel zu entscheiden.“

Wahlkampfhöhepunkt von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
Ort: Leipzig, Salzgäßchen/Markt;
Beginn: 18.09., 17:00 Uhr;
Anfragen für Interviews, Gesprächswünsche, bestimmte Filmaufnahmen richten Sie bitte möglichst vorab an Till Käbsch, 0351-4901521, lgf@gruene-sachsen.de

Geplanter Ablauf:
Ab 15:30 Uhr Vorprogramm „Das GRÜNE Wahlprogramm in 2 Minuten“ / Infostand;
16:45 Uhr Beginn des Rahmenprogramms (Pit Strehl);
17:00 Uhr Begrüßung durch die Landesvorsitzende Claudia Maicher;
17:05 Uhr Rede Monika Lazar;
17:15 Uhr Rede Claudia Roth;

Kommentar verfassen

Mitgliederentscheid am 08.06.: Grüne Basis bestimmt Bundespolitik mit

Am kommenden Wochenende sind alle GRÜNEN-Mitglieder aufgerufen, die Schlüsselprojekte des Wahlprogramms zu priorisieren und damit zu bestimmen, welche Projekte die GRÜNEN in einer Regierungsbeteiligung nach der Bundestagswahl als Erstes anpacken wollen.  In Leipzig findet der Mitgliederentscheid am 08.06.2013 um 11 Uhr im Revue Theater „Am Palmengarten“ statt.  Wir laden Journalistinnen und Journalisten herzlich ein, die Debatte um die Schlüsselprojekte vor Ort zu verfolgen.

Abgestimmt werden beim Mitgliederentscheid die Schlüsselprojekte des Wahlprogramms, das der Bundesparteitag von BÜNDNIS90/DIE GRÜNEN Ende April verabschiedet hat. Die einzelnen Projekte werden kurz vorgestellt und anschließend diskutiert. Die Projekte sind in die drei Themengebiete Energiewende, Gerechtigkeit sowie moderne Gesellschaft eingeteilt, die auch die Schwerpunkte im Bundestagswahlkampf sein werden. Bei einer Regierungsbeteiligung von BÜNDNIS90/DIE GRÜNEN nach dem 22. September werden die neun Projekte, die bundesweit die meisten Stimmen der GRÜNEN-Mitglieder erhalten haben, als Erstes umgesetzt.

„Der Mitgliederentscheid gibt allen Mitgliedern die Möglichkeit selber mitzubestimmen, welche Themen, welche Priorität haben und ist dabei gelebte Basisdemokratie“; freut sich Vorstandssprecher Jürgen Kasek.
„Durch die Festlegung der Themen und die breite Diskussion darüber, werden wir auch für die Wähler berechenbarer. Denn wir machen vorher klar, was wir nachher umsetzen wollen und mit welcher Priorität.“, so auch Petra Cagalj Sejdi Vorstandssprecherin des Kreisverbandes.

Beim Mitgliederentscheid am 08.06. in Leipzig werden die Spitzenkandidatin der sächsischen Grünen zur Bundestagswahl und Bundestagsabgeordnete Monika Lazar ebenso vor Ort sein, wie die Direktkandidatin für den Leipziger Norden, Stefanie Gruner und die Listenkandidatin aus Leipzig und Landesvorstandssprecherin der Grünen Jugend Silvia Kunz, sowie  Landesvorstandssprecherin Claudia Maicher.

Parallel zu den Mitgliederversammlungen vor Ort findet ein zentrale Veranstaltung zum Mitgliederentscheid ebenfalls am 8. Juni ab 11 Uhr, in Berlin statt. Hier debattieren Vertreterinnen und Vertreter der Basis mit  Spitzen- und Fachpolitikerinnen und –politikern von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN über die Schlüsselprojekte. Jeder und jede Interessierte kann diese Veranstaltung im Internet per
(Live-)Stream auf www.gruener-mitgliederentscheid.de verfolgen.

Dem Mitgliederentscheid ging eine sechswöchige Online-Debatte über die Priorisierung der Schlüsselprojekte voraus.

Interessierte sind herzlich willkommen.

Weitere Informationen zum Mitgliederentscheid: www.gruene.de/mitgliederentscheid

Kommentar verfassen