Posts Tagged frühling

Mit den Grünen im Grünen – Europäische Spitzenfrau Rebecca Harms im Stadtgarten Connewitz

Rebecca Harms, Fraktionsvorsitzende der Grünen im Europäischen Parlament und Spitzenkandidatin von Bündnis90/Die Grünen für die Europawahl, ist am Sonntag, den 16. März ab 15 Uhr zu Gast im Stadtgarten Connewitz. Da der Frühling Brutzeit ist, lädt der Umweltbund Ökolöwe alle interessierten Besucher zum Bau von Nistkästen ein: Link mit weiteren Infos zum Termin

Die gelernte Gärtnerin Harms greift unterdessen zum Spaten, um zur Saisoneröffnung ein Beet umzugraben und steht den Akteuren und Besucherinnen und Besuchern vor Ort zu Fragen und Gesprächen zur Verfügung.

„Ich bin ein großer Fan von Gemeinschaftsgärten. Urban Gardening ist ja fast schon dabei, eine europaweite Bewegung zu werden. Dass gerade junge Menschen zum Teil auf städtischen Brachflächen gemeinsam Gemüse anbauen, ist ein Beitrag zur Verbesserung der Lebensqualität in Städten. Außerdem gibt es kaum eine bessere Umweltbildung. Kinder haben ja gerade in der Stadt wenig Gelegenheit zu lernen, dass Möhren nicht im Supermarkt wachsen,“ so Rebecca Harms.

Anlass für den Besuch der Europaparlamentarierin in Leipzig ist die Buchmesse. Am Sonntag um 12 Uhr stellt Rebecca Harms zusammen mit anderen Autoren in Halle 4 am Stand E505 die Artikelsammlung „Majdan! Ukraine, Europa“ vor. Von ihren Erlebnissen auf dem Majdan, den Lebensverhältnissen in der Ukraine und ihrem Blick auf Geschichte erzählen Schriftsteller und Intellektuelle aus der Ukraine, aber auch aus Polen, Deutschland und England: Link zu weiteren Informationen zur Buchvorstellung

Hintergrund

Rebecca Harms wurde im Februar gemeinsam mit Sven Giegold zum Spitzenteam für die Europawahl am 25. Mai gewählt.

Rebecca Harms ist seit 1977 aktiv in der Anti-Atomkraftbewegung und Mitbegründerin der Bürgerinitiative gegen das atomare Endlager Gorleben. Seit 2004 ist Rebecca Harms Mitglied des Europäischen Parlaments, seit 2009 Fraktionsvorsitzende der Fraktion die GRÜNEN/EFA. Als Fraktionsvorsitzende beschäftigt sie sich thematisch mit allen wichtigen aktuellen Fragen zur Europapolitik, unter anderen mit den Themen Energiepolitik, Klimaschutz, Umwelt- und Verbraucherschutz, Lebensmittelsicherheit und Fischereipolitik. Zudem ist sie Mitglied der Delegation im Parlamentarischen Kooperationsausschuss EU-Ukraine.

Der Stadtgarten Connewitz existiert seit 1993 als Projekt unter dem Dach des Ökolöwen – Umweltbund Leipzig e.V. Er befindet sich in der Kohrener, Ecke Burgstädter Straße. Erreichbar ist der Stadtgarten mit der Linie 11 in Richtung Markkleeberg, Hst. Hildebrandstraße.

Kommentar verfassen

Was Sie schon immer über das Liebesleben der Vögel wissen wollten

Sonntags-Exkursion durch den Leipziger Clara-Zetkin-Park mit EuroNaturpreisträger Ernst Paul Dörfler

Stellen sie sich vor, sie werden mit Heiratsanträgen nur so überschüttet. Genau diese Szenerie spielt sich in diesen Wochen in Parks und Wäldern zuhauf ab. Bei den dortigen Akteuren handelt es sich allerdings überwiegend um Vögel. 

Zu eben diesem Schauspiel unter freiem Himmel lädt der Vogelbuchautor und EuroNaturpreisträger Ernst Paul Dörfler die Leipziger Naturfreundinnen und Naturfreunde am Sonntag, den 29. April 2012 jeweils um 10 Uhr und um 15 Uhr ein. Auf einer 90 minütigen, gemächlichen Frühlingswanderung durch den Leipziger Clara-Zetkin-Park werden die amüsanten Balzhandlungen Vögel beobachtet und kommentiert. Mit bühnenreifen Gesangsdarbietungen machen vor allem die Männchen der Singvögel auf sich aufmerksam und signalisieren ihre Paarungsbereitschaft. Bei den Wasservögeln stehen dagegen Schauputzen und Schauschwimmen auf dem Programm. Während sich die Männchen mächtig ins Zeug legen, nehmen die Vogelweibchen zunächst die Rolle der kritischen Beobachter ein. Sie stehen vor der schwierigen Aufgabe, in recht kurzer Zeit das jeweils fitteste Männchen herauszufinden. Welcher Tricks und Hilfsmittel sich die Weibchen bei Auswahl des passenden Partners bedienen, werden die Teilnehmer der Wanderung erfahren und erlauschen. 
Der Exkursionsführer Ernst Paul Dörfler ist auch der Autor des Buches „Die Liebe der Vögel“. 2010 wurde er für sein jahrzehntelanges Naturschutz-Engagement mit dem EuroNaturpreis ausgezeichnet, den zuvor u.a. Prinz Charles, Michael Gorbatschow und Klaus Töpfer erhielten.

Familien mit Kindern sind willkommen.
Unkostenbeitrag: 5 Euro, Kinder kostenfrei. 
Treffpunkt:
Clara-Zetkin-Denkmal im Clara-Zetkin-Park 

Kommentar verfassen