Leipziger GRÜNE starten in die Bundestagswahl 2017

Weniger Plakate und der Einsatz von Lastenrädern – mehr Klimaschutz für eine gute Zukunft beginnt in Leipzig bereits jetzt

Ab dem 12. August geht es auch in Leipzig in die heiße Phase zur Bundestagswahl. Die Direktkandidaten Monika Lazar, Volker Holzendorf und die freiwilligen Helferinnen und Helfer des Kreisverbands sind unter anderem auf Lastenrädern in Leipzig unterwegs, um rund 2000 Plakate aufzuhängen. Dabei setzt der Kreisverband BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN bewusst auf eine umweltfreundliche Reduktion der klassischen Wahlplakate. Nur 50% der Menge von 2013 kommt an die Lichtmasten. Statt dessen sollen die politischen Botschaften über Großflächenplakate, im Haustürwahlkampf und Online vermittelt werden.

Die Leipziger GRÜNEN kritisieren die regelmäßige Plakatschlacht, welche Unsummen verschlingt, eine vernichtende ökologische Bilanz aufweist und die Bürger nicht selten im Straßenbild stört.

Wir setzen auf weniger Plakate und mehr direkten Austausch mit den Bürgerinnen und Bürgern der Stadt. Unser Fokus liegt auf Begegnungen und Austausch am Wahlkampfstand aber auch in sozialen Netzwerken. Auf zahlreichen Stadtteilfesten und Wahlkampfständen sind wir GRÜNE präsent und freuen uns Fragen beantworten zu können!“ so Kreisvorstandssprecher Matthias Jobke abschließend.

Am Freitag um 14 Uhr präsentieren die Grünen die Wahlkampfmaterialien auf dem kleinen Wilhelm-Leuschner-Platz. Beide Direktkandidaten stehen für Nachfragen oder Fotos zur Verfügung.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: