Stellplätze an der Dresdner Straße in Radfahrstreifen umwandeln

Am Freitag legt der ADFC Leipzig einen temporären Radweg in der Dresdner Straße aus. Volker Holzendorf, Direktkandidat in Leipzig Nord und Daniel von der Heide, verkehrspolitischer Sprecher der Stadtratsfraktion Bündnis 90/ Die GRÜNEN, unterstützen diese Aktion und werden ebenfalls ab 16:00 Uhr vor Ort sein.

Volker Holzendorf: „Leipzig ist eine ideale Stadt für das Rad. Sie flach und kompakt. Wer Rad fährt, tritt für saubere Luft in die Pedale! Wir können aber nur mehr Menschen für das Radfahren begeistern, wenn wir ihnen sichere und komfortable Wege zur Verfügung stellen.“

In einer wachsenden Stadt wie Leipzig müssen wir den Platz effizient nutzen. Deswegen ist es sinnvoller einen Radfahrstreifen zu markieren, der von vielen genutzt werden kann, als kostenlose Parkmöglichkeiten am Straßenrand für wenige im knappen Stadtraum vorzuhalten.“, ergänzt Daniel von der Heide.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: