Leipzigs GRÜNE rollen vegane Rouladen für 5. Leipziger Veggieday

Am Montag, den 16. Februar. um 17:30 Uhr treffen sich Monika Lazar, Bundestagsabgeordnete, Stadträtin Katharina Krefft, die Landtagsabgeordnete Claudia Maicher und Veggieday-Initiator und grünes Vorstandsmitglied Kornelius Unckell zum veganen Rouladenrollen. Die Aktion findet bei VOOD-Kitchen, einem Leipziger Hersteller, der seit September letzten Jahres in einer kleinen Manufaktur im Hinterhaus Karl-Liebknecht-Straße Steaks, Rouladen, Gulasch und Döner für die Leipziger Gastronomie produziert – aber nicht aus Fleisch, sondern aus Soja- oder Weizeneiweiß. Denn vegetarische Fleischalternativen sind Schwerpunktthema beim diesjährigen Fünften Leipziger Veggieday der am Mittwoch, den 18. Februar, zum 5. Mal in Leipzig stattfindet. Zehn Leipziger Gastronomen bieten an diesem Tag kreative vegetarische Küche an – von Profis zum Schlemmen und Nachahmen.

„In meine Kohlrouladen kommt Grünkern statt Hackfleisch, das ist kernig gut“  erzählt Katharina Krefft, Fraktionsvorsitzende für BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Leipziger Stadtrat, „und meine Kinder essen es total gerne.“ Dass man dadurch den Fleischkonsum reduzieren könne und damit dem Klima etwas Gutes tue, sei dabei ein willkommener Nebeneffekt. Schließlich habe der hohe deutsche Fleischkonsum einen großen Anteil am Klimawandel – sogar größer als das Autofahren.

„Ich bin schon zu DDR-Zeiten Vegetarierin gewesen. Heute ist das soviel einfacher geworden, mit all den leckeren Sachen, die man statt Fleisch so bekommt. Selbst für die Grillsaison gibt es zusätzlich zum Gemüse vielfältige Alternativen. Und wenn es eine Wurst sein soll, dann empfehle ich Veggi-Wurst vom Grill.“ ergänzt Monika Lazar, grüne Bundestagsabgeordnete.
„Besonders freut mich, dass wir beim Rouladenrollen einen regionalen Lebensmittelproduzenten wie VOOD-Kitchen unterstützen können.“ findet Claudia Maicher, Grüne Landtagsabgeordnete. „Wir haben in Sachsen einen großen Nachholbedarf, vor allem beim regionalen Bio-Essen. Wertschöpfung vor Ort und kurze Transportwege gerade auch im Lebensmittelbereich sollten ein Kernanliegen der regionalen Wirtschaftsförderung sein.“

„Ich bin froh, dass wir unseren heiteren und genussbetonten Leipziger Veggieday locker über die Hürden der moralinsauren Diskussion heben konnten. Bei uns macht Veggieday Spaß!“ sagt Kornelius Unckell, Initiator der Leipziger Variante des Veggiedays und Beisitzer im Kreisvorstand von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN. „Ich werde wieder alles durchprobieren und am Aschermittwoch alle zehn Restaurants besuchen. Nicht einfach aber jedes Jahr sooo lecker.“ Falls ihn jemand dabei treffen möchte – Näheres über die „Vresstour“ von Kornelius Unckell erfährt man auf Facebook unter facebook.com/veggiedayLeipzig.

Fototermin zur Aktion „Vegane Rouladen rollen
am Montag, 16.02.2015, 17.30 Uhr
VOOD-Kitchen, Karl-Liebknecht-Straße 104-106, im Hinterhaus
http://www.vood-kitchen.de

5. Leipziger Veggieday am Aschermittwoch, 18.2.2015
Veggieday-Initiator, Kornelius Unckell, ist zu folgenden Zeiten bei seiner Tour durch die teilnehmenden Restaurants anzutreffen:

11:30 Uhr Stelzenhaus Weißenfelser Straße 65
12:15 Uhr Süß+Salzig Merseburger Straße 44
13:00 Uhr Plattenküche im Tapetenwerk Lützner Straße 91
13:45 Uhr S-Kultur Nathanaelstraße 1
17:30 Uhr Fleischerei Jahnallee 23
18:15 Uhr Telegraph Dittrichring 18
19:00 Uhr Macis Markgrafenstraße 10
19:45 Uhr Lucca Bar Ratsfreischulstraße 10
20:30 Uhr Cantona Windmühlenstraße 29
21:15 Uhr Fela Karl-Liebknecht-Straße 92
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: