Fremdsprachenlotterie und Schulplatzverlosung – Aktion zur Schulpolitik am 14.08

BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN machen am Donnerstag, dem 14.08., ab 14 Uhr, mit einer Aktion in der Leipziger Innenstadt auf Lehrermangel, Schulplatz- und Fremdsprachenverlosung in Leipzig aufmerksam. Zugleich stellen die grünen Direktkandidaten das Programm gegen Lehrermangel vor.

„In drei Wochen beginnt die Schule und damit für viele Leipziger Schülerinnen und Schüler das schlimme Erwachen. Das Schulchaos ist nicht beseitigt. Es drohen übervolle Klassen, fehlende Lehrer, verloste Fremdsprachen und lange Schulwege. Freie Schulwahl war einmal. Schullaufbahnen, die mit Enttäuschung, Klagen und kurzfristigen Schulwechseln beginnen, sind frustrierend für Eltern, Kinder und Schuldirektoren. Wir brauchen endlich ein Personalentwicklungskonzept für Sachsens größte Angestelltengruppe. Das wurde in den vergangenen Jahren sowohl von der CDU/SPD-Koalition als auch CDU/FDP-Staatsregierung verschlafen.“, so die GRÜNE Landessprecherin Claudia Maicher.

Laut Zahlen der Regionalstelle Leipzig der Sächsische Bildungsagentur mussten im kommenden Schuljahr 2014/15 1644 Gymnasiasten auf 61 Klassen verteilt werden. Resultat sind bis zum Rand gefüllte Klassen. Im Durchschnitt besuchen 27 Kinder eine Klasse. Laut sächsischem Schulgesetz liegt das Maximum bei 28 Schülern. Zusätzlich sind im kommenden Schuljahr 2014/15 viele Schülerinnen und Schüler von der Schulplatzverlosung in Leipzig betroffen. Nachdem die Elterninformationen eine Woche verspätet versendet wurden, haben mehr als 200 Fünftklässler keinen Platz an ihrer Wunsch-Schule bekommen.

„Wir erleben in Leipzig unmittelbar die Betroffenheit der Schülerinnen und Schüler von einer verfehlten Bildungspolitik im Land. Den Kommunen muss eine wohnungsnahe Schule auch für weiterführende Schulen ermöglicht werden. Für uns sind die Gemeinschaftsschule und längeres gemeinsames Lernen Wege zu mehr Bildungsgerechtigkeit, besseren Schulabschlüssen und mehr Freiheit für die Schulen. Die Mittel für den Schulbau und gerade die Rahmen für zeitgemäßes Lernen sind unsere Antworten auf Talenteförderung, Inklusion und Freude am Lernen. Fakt ist: wir brauchen nicht nur mehr Kitas, sondern natürlich auch die Schulen, in die unsere Kindergartenkinder sehr bald kommen.“, ergänzt Katharina Krefft, Fraktionsvorsitzende im Leipziger Stadtrat.

Mit einem großen grünen Lehrerstuhl und überdimensionierten Losen wird die falsche Schulpolitik der bisherigen Staatsregierung symbolisiert. Die überdimensionierten Lose symbolisieren „Fremdsprachenverlosung“, „Gymnasialplatzverlosung“, Los für „volle Schulklassen“ etc.. Dagegen werden GRÜNE Lösungen an die Passanten verteilt.

Aktion zum Lehrermangel in Sachsen mit Claudia Maicher und Katharina Krefft sowie Leipziger Direktkandidaten zur Landtagswahl von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
Ort: Petersstraße (Thomaswiese), Leipzig
Zeit: 14 Uhr

Die Aktion ist für Bildaufnahmen gut geeignet. Wir laden Sie herzlich zur Vorstellung des GRÜNEN Bildungsprogramms gegen Lehrermangel ein und würden uns über Ihre Berichterstattung freuen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: