Sachsen braucht biologische Vielfalt – Vortrag und Diskussion

Der grüne Kreisverband Bündnis90/Die Grünen lädt für Dienstag 1.7.2014 um 18 Uhr zu Vortrag und Diskussion über die Gefahren für die biologische Vielfalt in Sachsen ein. Veranstaltung findet statt in der „Alten Schlosserei“ in der Kurt-Eisner-Str. 66. Der Eintritt ist frei.
Jens Weber, Grüne Liga Osterzgebirge spricht in seinem Vortrag über „Biologische Vielfalt statt politischer Einfalt“. Er stellt die Biodiversitätskonzeption für Sachsen und einen Katalog mit politischen Kernforderungen vor, die auf Initiative der grünen Landtagsfraktion von Naturschutzpraktikern erarbeitet wurden.

Der Leipziger Biologe Tomas Brückmann (Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland) stellt in seinem Vortrag das Thema „Pestizide – die unterschätzte Gefahr. Artenschutz und Landwirtschaft“ in den Mittelpunkt.

Jürgen Kasek als Sprecher des Kreisverbandes wird den Abend eröffnen, Gisela Kallenbach als umwelt- und naturschutzpolitische Sprecherin der Grünen Landtagsfraktion  wird die Diskussion moderieren.

Nahezu 40 Prozent der in Sachsen heimischen Arten sind gefährdet oder vom Aussterben bedroht. Doch anstatt dem fortschreitenden Artenverlust entgegenzuwirken, werden die Lebensräume zahlreicher Tier- und Pflanzenarten weiter durch Bodenversiegelung, die Zerschneidung der Lebensräume, Umweltverschmutzung und Klimawandel zerstört.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: