„Intersexualität – Leben zwischen den Geschlechtern“ – Podiumsdiskussion am 16.07., 19 Uhr

BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Leipzig  laden am 16. Juli 2013 um 19 Uhr zur Podiumsdiskussion mit CSD-Botschafter*in Lucie Veith ein

Im Rahmen des Leipziger CSD 2013 lädt am Dienstag, den 16. Juli 2013, das Referat für Gleichstellung von Frau und Mann der Stadt Leipzig in Kooperation mit dem Kreisverband Leipzig von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN zu einem Podiumsgespräch mit Diskussion zum Thema „Intersexualtität – Leben zwischen den Geschlechtern“ ein. Die Veranstaltung findet ab 19 Uhr im Neuen Rathaus, Martin-Luther-Ring 4, 04109 Leipzig (Zimmer 270) statt.

Schätzungen zur Folge leben in Deutschland zwischen 80.0000 und 120.000 Menschen, die mehrdeutig geschlechtlich geboren wurden. Noch immer scheint das Thema „Intersexualität“ jedoch mit einem starken Tabu belegt zu sein, wenngleich in den letzten Jahren das Thema der Intersexualität durch das engagierte Auftreten von Selbsthilfeorganisationen, durch Medienberichte den Bereich des Leistungssports betreffend oder aber wie zuletzt durch eine ARD-Tatort-Folge stärker als früher wahrgenommen wird.

Was bedeutet eigentlich „Intersexualität“? Mit welchen Problemen, Vorurteilen und Diskrimnierungen sehen sich intersexuelle Menschen im Alltag konfrontiert? Wie sollen sich Eltern verhalten, wenn sie erfahren, dass ihr Baby intersexuell ist?

Denn: Bis heute werden intersexuelle Menschen mit Medikamenten und mit geschlechtszuweisenden Operationen „behandelt“, ohne dass sie darum gebeten hätten.

In den letzten Jahren hat sich der Bundestag und auch der Deutsche Ethikrat mit dem Thema befasst und sich positioniert. Das wollen wir zum Anlass nehmen, gemeinsam mit Intersexuellen zu diskutieren.

Monika Lazar, Leipziger Bundestagsabgeordnete von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN und in der Fraktion für das Thema zuständig: „Es ist endlich an der Zeit, dass wir intersexuellen Menschen  und deren Angehörigen helfen und der Bundestag erlittenes Unrecht und Leid, anerkennt und bedauert.“

„Mit der Veranstaltung wollen wir einen aufklärenden und informativen Beitrag zur Enttabuisierung von „Intersexualität“ leisten“, so Tim Elschner, Vorstandsmitglied des KV Leipzig von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN.

TeilnehmerInnen auf dem Podium sind:

  • Lucie G. Veith (Botschafter*in des diesjährigen Leipziger CSD. Als 1. Vorsitzende des Vereins „Intersexuelle Menschen“ berät sie ehrenamtlich intersexuelle Menschen und deren Eltern. Außerdem ist sie UN-Berichterstatterin sowie seit August 2012 Mitglied des Fachbeirates der Magnus-Hirschfeld-Stiftung),
  • Monika Lazar (Mitglied des Deutschen Bundestages für BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN seit 2005),
  • Kathrin Darlatt (Gleichstellungspolitische Referentin – Beauftragte für Menschen gleichgeschlechtlicher Lebensweise – der Stadt Leipzig).

Moderation: Tim Elschner (KV Leipzig von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Mitglied des Vorstandes)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: