„Wohlfühl- Sicherheitspolitik? – BÜNDNISGRÜNE kritisieren Aussagen des Leipziger Polizeipräsidenten über Drogenproblematik“

„Über die Aussagen von Polizeipräsident Horst Wawrzynski zur Drogenproblematik in Leipzig sind wir stark irritiert“, zeigt sich Jürgen Kasek, Vorstandssprecher BÜNDNIS90/ DIE GRÜNEN Leipzig verwundert.

Die Aussage, dass die vorliegenden Präventionsangebote der Stadt den Zuzug von Drogenabhängigen fördere, sei durch nichts zu belegen. „Herr Wawrzynski fällt damit allen, die an vernünftigen Präventions- und Beratungsangeboten arbeiten, in den Rücken. Beiträge wie die des Polizeipräsidenten sind dabei völlig fehl am Platze und schüren nur die Ängste in der Bevölkerung.  Auch die Forderung, dass Präventionsangebote auf die Einwohner der Stadt zu begrenzen sind, ist hanebüchener Unsinn“, so Kasek weiter.

Gerade in dem äußerst sensiblen Bereich der Betreuung und Prävention ist Anonymität eine Grundvoraussetzung für ein funktionierendes Hilfesystem. Die Aussagen des Polizeipräsidenten torpedieren die Arbeit der Suchberatungsstellen.

Auch lasse sich das Szenario des Polizeipräsidenten, dass Leipzig eine Hochburg der Beschaffungskriminalität sei, angesichts der aktuellen Zahlen kaum halten. So weißt der Suchtbericht der Stadt Leipzig für das Jahr 2010 aus, dass der Verfolgungsdruck auf die Szene zugenommen habe und die Beschaffungskriminalität insgesamt gesunken sei.

„Gerade vor dem Hintergrund des Berichts, den zum Teil die Polizeidirektion selber mit verfasst hat, ein solches Horrorszenario zu entwerfen, ist kaum nachvollziehbar“, betont Kasek.

Auch im Bereich der Drogenpolitik gelte es, Prävention der Repression vorzuziehen. Es müsse verhindert werden, dass Menschen in die Sucht abrutschen. Dies gehe aber nur durch ein vernünftiges Netz aus Beratungsstellen und Präventionsangeboten. Leipzig arbeitet in diesem Bereich vernünftig.

Für BÜNDNIS90/ DIE GRÜNEN sind daher die Kürzungen im Sozialen Bereich vor diesem Hintergrund nicht hinnehmbar.

Jürgen Kasek, Vorstandssprecher

1 Kommentar »

  1. drogenhasser said

    der polizeipräsident hat recht

RSS feed for comments on this post · TrackBack URI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: