Grüne Stadtratsfraktion fordert Befestigung des Parkplatzes am Tierheim Breitenfeld

Die Grünen unterstützen die entsprechende Petition.

Die Fraktion Bündnis 90/ Die Grünen befürwortet eine entsprechende Petition, welche die unzumutbaren Zustände auf dem Parkplatz am Tierheim Breitenfeld beklagt.
„Die Verwaltung hat die Petition schlichtweg nicht verstanden“ sagt Stadtrat und tierschutzpolitischer Sprecher Norman Volger. „Die Zustände lassen sich bereits durch einfache Instandsetzungsmaßnahmen erheblich verbessern, eine umfassende Befestigung entspricht deshalb auch nicht der Forderung der Petition.“

Entsprechend fordern wir mittels Änderungsantrag zunächst eine schnelle, provisorische Verbesserung der Situation mittels einfacher Reparaturmaßnahmen. „Die Verwaltung soll veranlassen, dass (z. B. die Bauhöfe) einfach die Löcher und Dellen auf dem Parkplatz provisorisch befestigen, Gefahrenstellen beseitigt und damit der Parkplatz aufgewertet wird“, erklärt Volger weiter. Die Verwaltung müsse neben der Herstellung artgerechter Haltungsbedingungen für die im Tierheim befindlichen Tiere auch darauf achten, dass die Vermittlung von Tieren so attraktiv wie möglich gemacht wird. Dazu gehöre auch eine gute Parkplatzsituation, insbesondere da das Tierheim faktisch nur mit dem Auto zu erreichen ist.
Damit wäre dann auch dem Anliegen der Petentin entsprochen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: