Fußgängerüberweg Karl-Tauchnitz-Straße wird verzögert

Fraktion Bündnis 90/Die Grünen drängt auf Umsetzung des Beschlusses noch in diesem Jahr

Der Stadtrat hat die Fußgänger-Bedarfsampel beschlossen, die Presse hatte berichtet und immer noch ist nichts passiert an der Karl-Tauchnitz-Straße. 

Stadträtin Katharina Krefft: „Innerhalb kürzester Zeit hatten sich über 650 Personen im Frühjahr 2009 mit ihrer Unterschrift der Petition für einen Überweg über die Karl-Tauchnitz-Straße/Höhe Haydnstraße angeschlossen. Ganz besonders die Kindergärten im Musikviertel brauchen die Ampel  auf dem Weg in den Park und zum Spielplatz an der Rennbahn. Die Straße ist derartig stark befahren, dass es sich manche Erzieherin nicht zumutet, mit den Kindern den Ausflug zu wagen.“

Auf Nachfrage im Tiefbauamt mussten wir erfahren, dass das Projekt derzeit noch in der Planung steckt. Anschließend folgt noch die Ausschreibungsphase. Ursprünglich gab es mal die offizielle Information, dass mit dem Beginn der schönen Jahreszeit in 2010 gebaut werden würde!

Die finanziellen Mittel stehen nur in diesem Jahr zur Verfügung. Der Ampelbau soll laut Auskunft des Tiefbauamtes in diesem Jahr im Oktober/November mit einer Bauzeit von 6 Wochen vonstatten gehen. Aber auch dieser Zeitplan ist noch nicht hundertprozentig. 

Wir drängen auf einen schnellstmöglichen Baubeginn!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: